Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Home

Aus unseren Projekten

Der Geschäftsführer unserer Partnerorganisation hält ein Nothilfe-Paket in der Hand
EuropaPolenRumänienUkraine

Nothilfe Ukraine

Wir sind überwältigt von der großen Solidarität und Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine sowie die Menschen auf der Flucht. Gemeinsam mit Aktion Deutschland Hilft ruft AWO International zu Spenden für die Nothilfe auf. Durch die Spenden können unsere Partner vor Ort gezielt helfen.

Mehr
4 AWO Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche stehen und knien vor einem weißen Bus. Auf dem Bus steht "AWO Hochwasserhilfe".
EuropaDeutschland

AWO Hochwasserhilfe

Die Flutkatastrophe hinterließ im Juli letzten Jahres eine Spur der Verwüstung: Mehr als 180 Menschen kamen ums Leben, Tausende verloren ihr Zuhause. Gemeinsam mit dem AWO Bundesverband und den AWO Bezirksverbänden Rheinland, Mittelrhein, Niederrhein und Westliches Westfalen war AWO International in der Akutphase aktiv und lässt die Menschen auch nach der Flut nicht im Stich.

Mehr
Kinder sitzen draußen auf dem Boden. Drei Männer stehen ebenfalls dort und unterhalten sich mit ihnen. Im Hintergrund ist Stroh und eine Steinwand zu sehen.
SüdasienPakistan

Humanitäre Hilfe- Unterstützung für afghanische Geflüchtete in Pakistan

Immer mehr Menschen aus Afghanistan suchen Zuflucht in Pakistan. Die Lage in den Unterkünften ist durch die hohen Preise für Lebensmittel und den Mangel an notwendigen Materialien sehr angespannt. Gemeinsam mit SOLIDAR Suisse unterstützt AWO International Geflüchtete mit dringend benötigten Hilfsgütern.

Mehr

Aktuelles

Das Sterben im Mittelmeer beenden!

Der Fluchtweg über das zentrale Mittelmeer hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der tödlichsten Fluchtrouten der Welt entwickelt. Zivile Seenotrettungsorganisationen wie SOS Humanity versuchen…

Weiterlesen

100 Tage Krieg in der Ukraine: So kommt die Hilfe an

Gemeinsam mit unseren Partnern sind wir seit Anfang März in der Ukraine und in den Nachbarländern im Einsatz und unterstützen Binnenvertriebene mit Hilfslieferungen, Unterbringungs- und…

Weiterlesen

Nachhaltige Entwicklung

Globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung:  2015 wurde die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ von den 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) verabschiedet, darunter auch Deutschland. Mit Hilfe der Agenda will die Weltgemeinschaft die globalen Herausforderungen wie Armut, Hunger und Klimawandel bewältigen. Kern der Agenda sind 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG), die bis 2030 erreicht werden sollen. Die Agenda 2030 ist universell gültig, d. h. alle Länder der Erde müssen die 17 SDG und ihre 169 Unterziele umsetzen, also auch Deutschland und die anderen Industrienationen. Wir machen gemeinsam mit mehreren Partnerorganisationen in den kommenden Jahren auf die Agenda 2030 aufmerksam.

mehr

X

Cookieeinstellungen

AWO International e.V. verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und Verbesserung der Plattform (statistische Cookies).