Zum Inhalt springen Zum Footer springen
15. Februar 2021 News

Globales Lernen 2021

Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung oder Global Citizenship Education – um sich in diesen Bereichen weiterzubilden, bietet AWO International neue Onlinefortbildungen und Onlinekurse an.

Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung oder Global Citizenship Education – um sich in diesen Bereichen weiterzubilden, bietet AWO International im Pandemiejahr 2021 neue Onlinefortbildungen und Onlinekurse an. Das Angebot richtet sich an Trägerorganisationen von Freiwilligendiensten, Träger außerschulischer Jugendarbeit, die Jugendwerke der AWO und die Bereiche Fort- und Erwachsenenbildung in der Freien Wohlfahrtspflege. Kostenfrei, ortsunabhängig und ohne Zugangsbeschränkung können sich sowohl Haupt- als auch Ehrenamtliche informieren und fortbilden!

Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot an Interessent*innen weiterleiten und ihre Anmeldungen unter globaleslernenprotect me ?!awointernationalprotect me ?!.de

ONLINE-FORTBILDUNGEN 2021

Globales Lernen für Erzieher*innen

Mit Vielfalt umzugehen ist eine Kernkompetenz für Erzieher*innen in Kitas. Diese Fortbildung basiert auf der Publikation „Mehr Globales Lernen für zukünftige Erzieher*innen“ und stellt unterschiedliche Methoden bereit, um in der Aus- und Weiterbildung zu den Themen Vielfalt, Identität und Nutzung von Kinder- und Bilderbüchern (möglichst weit) jenseits von Stereotypen und Ausgrenzung zu arbeiten.
Online  Weitere Informationen

Globales Lernen in der freien Wohlfahrtspflege und den Freiwilligendiensten

Diese Fortbildung basiert auf unserem Reader Globales Lernen in der freien Wohlfahrtspflege und hat zum Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen in unterschiedlichen Bildungssettings zu verankern. Es erklärt methodisch didaktische Hintergründe, regt Pädagog*innen zur Selbstreflexion und Zielsetzung an und vermittelt konkrete Methoden, wie globale Themen teilnehmer*innen-orientiert vermittelt werden können.

Online Weitere Informationen

Nachhaltig anpacken: Globale Herausforderungen lokal gestalten

Die Agenda 2030 und ihre 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung geben der Welt die Richtung für nachhaltige Entwicklung vor. Gemeinsam wollen wir erkunden, wie die freie Wohlfahrtspflege zu deren Umsetzung beitragen kann und das Vorhaben eine Chance zur Mobilisierung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen ist.

Online Weitere Informationen

DIGITALE FACHTAGE ZUR KAMPAGNE "WIR ARBEITEN DRAN"

Die AWO-Nachhaltigkeitskampagne Wir arbeiten dran stellt Gemeinsamkeiten der Agenda 2030 und unserer Grundsätze vor und zeigt, was nachhaltige Entwicklung für uns in der Praxis bedeutet. In Zusammenarbeit mit dem AWO Bundesverband bieten wir digitale Fachtage als Foren zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen an.

Online Weitere Informationen

ONLINEKURSE ZUM EIGENSTÄNDIGEN LERNEN

Gerecht Aktiv - Wie Sie sich für eine solidarische Welt einsetzen können

Dieser Kurs basiert auf unserem Aktionsleitfaden "Gerecht Aktiv" und unterstützt Sie dabei, im wohlfahrtspflegerischen Umfeld auf globale Ungerechtigkeiten hinzuweisen und für eine solidarische Entwicklung der Weltgeschicke in den kommenden Jahrzehnten einzutreten.

Globales Lernen in der Freien Wohlfahrtspflege

Dieser Onlinekurs erläutert Hintergründe und Konzepte unseres Methoden-Readers und hilft Ihnen dabei, globale Ungerechtigkeit - vor allem in Verbindung mit Konsum- und Verteilungsmustern - in Ihren Bildungsangeboten zu thematisieren.

AWO Werte - Global gedacht

Dieser Kurs gibt unterschiedliche Impulse, wie während Aktionen, Veranstaltungen und Bildungsangeboten im Rahmen von Verbandsaktivitäten globale Missstände veranschaulicht und haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen mobilisiert werden können.

Was Sie auch interessieren könnte

Globales Lernen

Unser entwicklungspolitisches Bildungsangebot nimmt Herausforderungen und Chancen der Globalisierung in den Blick und gibt Impulse für ein werteorientiertes, nachhaltiges Handeln vor allem in die Arbeiterwohlfahrt und die Jugendwerke der AWO.

Mehr

Nachhaltige Entwicklung

2015 wurde die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ von den 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) verabschiedet, darunter auch Deutschland. Mit Hilfe der Agenda will die Weltgemeinschaft die globalen Herausforderungen wie Armut, Hunger und Klimawandel bewältigen. Als Leitbild bestimmt Nachhaltige Entwicklung nicht nur unsere Arbeit im Ausland, sondern gewinnt auch für unseren Verband in Deutschland an Bedeutung.

Mehr

Fairer Handel

AWO International macht sich für den Fairen Handel stark und vertreibt eigene fair gehandelte und ökologisch hergestellte Produkte. Wer fair gehandelte und ökologisch hergestellte Produkte kauft, handelt solidarisch und kann viel bewegen. Jetzt mitmachen!

Mehr
X

Cookieeinstellungen

AWO International e.V. verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und Verbesserung der Plattform (statistische Cookies).