Zum Inhalt springen Zum Footer springen
06. September 2022 Jobs

Gesucht: Leitung für den Bereich Entwicklungszusammenarbeit

Der Fachverband AWO International e. V. sucht zum 01.12.2022 eine Leitung für den Bereich Entwicklungszusammenarbeit mit Sitz in Berlin.

Logo AWO International

Die AWO ist seit mehr als 60 Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) und in der Humanitären Hilfe tätig. AWO International arbeitet im Bereich der EZ in 4 Regionen mit dem Schwerpunkt sichere Migration, Bekämpfung des Menschenhandels und Verbesserung der Lebensbedingungen. Für die Kooperation mit 30 lokalen und regionalen Partnerorganisationen stehen derzeit rund 4 Mio.€/Jahr zur Verfügung. 

Die Leitung des Teams Entwicklungszusammenarbeit koordiniert und steuert aktuell die Arbeit von 4 Auslandsbüros, verantwortet die strategische Weiterentwicklung der Projekte und des EZ Portfolios und ist verantwortliche Ansprechperson für BMZ und weitere Geber.

Ihre Aufgaben:

  • Vertretung von AWO International gegenüber dem BMZ und weiteren Gebern
  • Strategische Weiterentwicklung von fachlicher Expertise im Bereich sichere Migration, Geschlechtergerechtigkeit, Inklusion und Klimawandel
  • Weiterentwicklung des EZ Portfolios und Unterstützung bei der Partnerauswahl
  • Gesamtverantwortung für die wirkungsorientierte Planung, nachhaltige Umsetzung, inhaltliche Steuerung, Wissensmanagement und PME für den Bereich EZ
  • Verantwortung für die ordnungsgemäße finanzielle Steuerung und Abwicklung der Projekte unter Beachtung der Finanzrichtlinien des BMZ, anderen Gebern und den Standards von AWO International
  • Fachaufsicht für derzeit 5 Mitarbeiter*innen in Berlin und 4 im Ausland
  • Vertretung gegenüber politischen Akteuren auf Bundesebene und Gremienarbeit in zivilgesellschaftlichen Netzwerken wie VENRO, SOLIDAR u.a. 
  • Unterstützung bei Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Fundraising und Mitteldiversifizierung im Bereich EZ

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Sehr gute Expertise im Bereich der aktuellen entwicklungspolitischen Debatten und Gespür für zukunftsrelevante Themen
  • Mehrjährige berufliche Inlands- und Auslandserfahrung in der internationalen Arbeit
  • Selbstverständlicher Umgang mit den aktuellen Methoden und Instrumenten des wirkungsorientierten Projektmanagements insbesondere Planung und Monitoring
  • Sehr gute Kenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher und privater Mittel
  • Langjährige Erfahrung in der administrativen und finanztechnischen Projektumsetzung 
  • Praktische Arbeitserfahrungen in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit 
  • Thematische Expertise in den Bereichen Arbeitsmigration, Menschenhandel, Livelihood von großem Vorteil
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit 
  • Gute Deutsch, Englisch und ggf. Spanischkenntnisse setzen wir voraus
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Nähe zu Werten und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Altersversorgung
  • Möglichkeit zum Erwerb eines stark bezuschussten Jobtickets
  • Familienfreundlichkeit, 30 Tage Urlaub
  • Verkehrsgünstige Lage
  • Gehalt in Anlehnung an den TVÖD
  • Eine Einstellung in Vollzeit (40 h/Woche), bis zu 40% Homeoffice Option, unbefristet

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in einem PDF-Dokument bis zum 28.09.2022.
bewerbung@awointernational.de

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne die Geschäftsführerin Frau Ingrid Lebherz unter: 030 25292-771

 

Was Sie auch interessieren könnte

Logo AWO International
19. April 2022

Gesucht: Projektkoordinator*in Ukraine

AWO International sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektkoordinator*in für die Humanitäre Hilfe in der Ukraine und den angrenzenden Staaten im Aktionsbüro in Berlin. Die Stelle umfasst 40 Stunden pro Woche und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Mehr
15. März 2022

Nothilfe Ukraine (Update)

Wir sind überwältigt von der großen Solidarität und Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine sowie die Menschen auf der Flucht. Gemeinsam mit Aktion Deutschland Hilft ruft AWO International zu Spenden für die Nothilfe auf. Durch die Spenden können unsere Partner vor Ort gezielt helfen.

Mehr
20. Dezember 2021

Hochwasserhilfe in Deutschland

Mitte Juli kam es in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu Starkregen von bis zu 150 Litern pro Quadratmeter. Erft, Ahr und andere Flüsse traten über die Ufer und erreichten Pegelstände von bis zu acht Metern. Ganze Ortskerne wurden überflutet, Autos weggerissen und Wohnhäuser sowie auch Einrichtungen der AWO zerstört. Kindergärten konnten nicht mehr betrieben, ein Seniorenheim musste für lange Zeit evakuiert werden. Mehr als 180 Menschen starben, und Zehntausende verloren ihr Hab und Gut. Die AWO hilft in vier Bezirken und über bundesweite Hotlines.

Mehr
X

Cookieeinstellungen

AWO International e.V. verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und Verbesserung der Plattform (statistische Cookies).