GEMEINSAM FÜR EINE GERECHTE WELT

El Salvador

El Salvador gehört weltweit zu den Ländern mit den höchsten Mordraten. 2014 wurden 61 Morde pro 100.000 Bewohner im Jahr registriert. Bei den 18- bis 30-jährigen Männern ist die Mordrate nochmals doppelt so hoch.

Im Rahmen unseres Programms Jugendförderung und Gewaltprävention in Mittelamerika unterstützen wir unsere Partnerorganisationen in El Salvador dabei, die Rechte von Jugendlichen zu stärken und Maßnahmen zur Gewaltprävention umzusetzen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bekämpfung sexueller Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Von links nach rechts: Projektmitarbeiterin ECO, Landesdirektorin AWO International, Parlamentarierin, Nationale Koordinatorin für den Aktionsplan gegen Menschenhandel, Projektkoordinatorin ECO, Programm-Direktorin ECO, Projektkoordinatorin AWO International, Koordinator Humanitäre Hilfe und Ostafrika (AWO International).
Mittelamerika • El Salvador • Guatemala

Nationale Konferenz gegen Kinderhandel und Ausbeutung in Uganda

Der Klimawandel verstärkt im trockenen Nordosten Ugandas Hunger und Armut. Als Folge davon kommt es zu Abwanderung, Ausbeutung von Kindern und Menschenhandel. Alleine 12.700 Kinder arbeiten auf den Straßen der Hauptstadt Kampala, 3.800 sind obdachlos.

Ein Junge in Bajo Lempa versucht sich vor dem Regen zu schützen.Überschwemmungen in El Salvador: Ein Junge in Bajo Lempa versucht sich vor dem Regen zu schützen. (Foto: ACISAM)
Mittelamerika • El Salvador

Hilfe nach Überflutung in El Salvador

Schwere Regenfälle haben im Oktober 2011 zu verheerenden Überflutungen in El Salvador geführt. Eine Million Menschen waren direkt von der Katastrophe betroffen. Die Partnerorganisationen IMU und ACISAM unterstützten Menschen in Notunterkünften und boten psychologische Betreuung für Helfer/innen an.

Seite

Wählen Sie eine Region/ein Land aus