Europa • Deutschland

Stärkung transformativer Bildung in der Freien Wohlfahrtspflege

Dieses Projekt stärkt transformative Bildung, insbesondere Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung, in der Wohlfahrtspflege.

Die beantragten Projektaktivitäten haben zum Ziel, bei haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der frühkindlichen, Jugend- und Erwachsenenbildung Leadership-Kompetenzen für globale, nachhaltige Entwicklung zu stärken. Darunter zählen

  • Ausbilder*innen von Erzieher*innen
  • Sozialarbeiter*innen und Pädagog*innen
  • Mitarbeiter*innen in den Freiwilligendiensten
  • Mitarbeiter*innen, die nachhaltige Projekte umsetzen sowie Ehrenamtliche

 Sie entwickeln Strategien zur Verankerung transformativer Bildung/Projekte in ihren Wirkungsbereichen, lernen Methoden kennen bzw. entwickeln diese mit und erhalten die Möglichkeit zu Ideenaustausch und Vernetzung. Folgende Aktivitäten werden im Rahmen des Projektes umgesetzt:

  • Trainings für Ausbilder*innen in der Erzieher*innen-Ausbildung
  • Fachkräfteaustausch und Jugendkongress zum Thema Solidarität mit globaler Perspektive
  • Trainings für pädagogische Mitarbeiter*innen in den Freiwilligendiensten
  • Netzwerk-Workshops zu den Nachhaltigkeitszielen/SDGs in der freien Wohlfahrtspflege
  • Verankerung entwicklungspolitischer Bildung in Aktivitäten im Rahmen unseres Verbandsjubiläums
  • Digitalisierung unseres entwicklungspolitischen Bildungsangebots
  • Begleitendes Monitoring und Evaluation

Dazu arbeiten wir mit Partner*innen innerhalb und außerhalb unseres Verbandes zusammen.

Projektinfo

ProjektStärkung transformativer Bildung in der Freien Wohlfahrtspflege
Ort/Region

Deutschland

PartnerPartnerorganisationen in Zentralamerika und Mexiko
Zielgruppe

Ausbilder*innen von Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen und Pädagog*innen, Mitarbeiter*innen in den Freiwilligendiensten, Mitarbeiter*innen, die nachhaltige Projekte umsetzen sowie Ehrenamtliche

Aktivitäten

Gestaltung und Umsetzung von Bildungsangeboten (on- und offline)

Laufzeit2019-2021
Budget79.538 EUR (2019), 66.749 EUR (2020), 93.842 EUR (2021)
FördererEngagement Global mit Mitteln des BMZ

Was Sie auch interessieren könnte