GEMEINSAM FÜR EINE GERECHTE WELT
08. April 2021 • News

Wir suchen: Projektreferent*in Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit

Der Fachverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) International e. V. sucht zum 1. Mai oder baldmöglichst eine*n Projektreferent*in Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit.

Der Fachverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) International e. V. sucht zum 1. Mai oder baldmöglichst eine*n Projektreferent*in Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit in Teilzeit (25 Wochenstunden). Zunächst befristet bis 12/2021, Arbeitsort: Schwerpunkt Berlin.

Die AWO arbeitet seit mehr als 50 Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit und der humanitären Hilfe. Wir arbeiten im Ausland mit lokalen und regionalen Partnerorganisationen zusammen und verfolgen einen partizipativen Ansatz. Seit 10 Jahren ist AWO International auch im Bereich des Globalen Lernens innerhalb der AWO in Deutschland aktiv: Unser entwicklungspolitisches Bildungsangebot nimmt Herausforderungen und Chancen der Globalisierung in den Blick und gibt Impulse für ein werteorientiertes, nachhaltiges Handeln vor allem in die Arbeiterwohlfahrt und die Jugendwerke der AWO. Im Projekt „Transformative Bildung in der Freien Wohlfahrtspflege stärken“ stärken wir Multiplikator*innen in der Umsetzung entwicklungspolitischer Bildungsarbeit und fördern den Einsatz für nachhaltige Entwicklung im regionalen/lokalen Umfeld der Arbeiterwohlfahrt.

Ihre Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Seminaren digital und ggf. in Präsenz für Multiplikator*innen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Freien Wohlfahrtspflege, insbesondere in der pädagogischen Begleitung der Freiwilligendienste sowie der Förderung von Engagement für nachhaltige Entwicklung
  • Erstellung und Aktualisierung unserer E-Learning-Angebote sowie Begleitung der Lernenden
  • Evaluierung der Wirksamkeit und Reichweite des Bildungsangebots
  • Projektmanagement sowie Konzeption eines Fortführungsantrages bei Engagement Global
  • Vernetzung und Lobbying innerhalb und außerhalb der AWO

Anforderungen:

  • akademischer Abschluss: Diplom/ Master oder Bachelor in Erwachsenenbildung, Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften o. ä
  • hohe fachliche Kompetenz, d.h. theoretische und praktische Kenntnisse der entwicklungspolitischen Bildungsansätze Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Transformative Bildung, Global Citizenship Education
  • gute methodische Kenntnisse in der Erwachsenenbildung
  • gute Kenntnisse im Bereich Planung und Evaluierung, Wirkungsorientierung
  • Grundkenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • Gespür für neue Debatten mit relevanten Akteur*innen innerhalb und außerhalb der AWO
  • Verbundenheit mit den Werten der Arbeiterwohlfahrt

Wenn Sie die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten, Management- und Organisationskompetenz, sowie eine hohe soziale Kompetenz besitzen und kommunikations- und teamfähig sind, sind Sie unser*e Idealbewerber*in.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem kleinen, hoch motivierten Team
  • hohen Gestaltungsspielraum
  • eine Vergütung im Bereich TVöD 11

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis zum 22. April 2021 an:

Bewerbungawointernationalde. Rückfragen an: Roman.Fleissner@awointernational.de

Die Auswahlgespräche sind in der 17. KW geplant.