17. Januar 2019

Gesucht: Praktikant*in in Guatemala und studentische Teilzeitkraft in Berlin

AWO International sucht eine Praktikant*in im Bereich Öffentlichkeits- und Projektarbeit im Regionalbüro Zentralamerika (Guatemala-Stadt) und eine studentische Teilzeitkraft im Bereich Internationale Zusammenarbeit (Berlin).

Lust auf ein Praktikum in Guatemala oder einen studentischen Teilzeitjob in Berlin? Jetzt bewerben!Lust auf ein Praktikum in Guatemala oder einen studentischen Teilzeitjob in Berlin? Jetzt bewerben!

Praktikant*in im Bereich Öffentlichkeits- und Projektarbeit

Wir suchen ab dem 01.04.2019 eine*n Praktikant*in im Bereich Öffentlichkeits- und Projektarbeit im Regionalbüro Zentralamerika, Sitz in Guatemala-Stadt für mindestens drei bis gerne sechs Monate.

Die Arbeitszeit beträgt 40 Std./Woche. Das Praktikumsangebot richtet sich insbesondere an Studierende im fortgeschrittenen Semester eines Bachelorstudienganges (Sozialwissenschaften, Entwicklungspolitik, Internationale Beziehungen, Kommunikationswissenschaften), oder Studierende eines Masterstudienganges möglichst im Rahmen eines Pflichtpraktikums.  

 Ihre Ausbildungsfelder umfassen:

  • Unterstützung bei den Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit (Erstellen von Artikeln für die Website, Betreuen der Facebookseite, Erstellen von Materialien für das Regionalbüro, etc.) in enger Abstimmung mit der Büroleiterin
  • Mitwirkung bei Medienrecherchen
  • Beobachtung politischer Prozesse (Zeitungs- und Onlinerecherchen)
  • Mitwirkung bei der Betreuung der Projekte, insbesondere bei der Vor- und Nachbereitung von Projektbesuchen
  • Allgemeine Büroorganisation

Wir erwarten von Ihnen:

  • Möglichst erste Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Projektarbeit
  • Erfahrungen in der redaktionellen Arbeit und Interesse für Fotografie
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Kreativität, Eigeninitiative
  • Sehr gute Spanisch- und Deutschkenntnisse
  • Interesse an der Arbeit von AWO International
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen

Wir bieten Ihnen einen spannenden Einblick in die Öffentlichkeitsarbeit und das internationale Projektmanagement in einem kleinen engagierten Team in Guatemala. Der Vertragspartner ist das Büro in Guatemala. Die Vergütung beträgt 6,500 Quetzales (ca. 700 EUR) monatlich.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, nach Wunsch in einem PDF-Dokument per E-Mail bis zum 15.02.2019 an: convocatoriaawointernationalgmailcom

Studentische Teilzeitkraft im Bereich Internationale Zusammenarbeit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische Teilzeitkraft im Bereich Internationale Zusammenarbeit (16h / Woche) für 24 Monate.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der finanziellen Abwicklung von Projekten
  • Unterstützung bei der Prüfung von Projektdokumentationen (Englisch und Spanisch)
  • Unterstützung bei der Kontrolle von Wirtschaftsprüfberichten
  • Arbeiten mit Beleglisten und Budgets sowie deren Abgleich
  • Überarbeiten und Formatieren von Dokumenten und Berichten
  • Unterstützung bei Recherchetätigkeiten
  • Unterstützung bei Workshops und Veranstaltungen
  • Elektronische und physische Ablage, allgemeine Büroarbeiten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Student*innen-Status als Einstellungsvoraussetzung
  • Interesse an der finanztechnischen und administrativen Umsetzung von Projekten
  • Sehr gute Kenntnisse in Excel und Word
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Englisch- und gute Spanischkenntnisse
  • Interesse an Entwicklungszusammenarbeit und Humanitärer Hilfe
  • Strukturierte Arbeitsweise, Freude am Arbeiten mit Zahlen
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Wir bieten Ihnen einen spannenden Einblick in die internationale Projektarbeit in einem kleinen engagierten Team. Die Vergütung beträgt 10,50 € bzw. 11,50 € / Stunde.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einem PDF bis zum 01.02.2019 per E-Mail an Frau Sabita Neuhaus: sabita.neuhausawointernationalde.

Die Bewerbungsgespräche finden in der 7. bzw. 8. KW statt. Für telefonische Rückfragen erreichen Sie uns unter: 030 25292-771.

Was Sie auch interessieren könnte