01. Oktober 2018

Schwere Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Mehrere Erdbeben erschütterten die Insel Sulawesi in Indonesien, dann folgte ein zerstörerischer Tsunami. Mindestens 840 Menschen sind ums Leben gekommen. Der indonesische Katastrophenschutz rechnet mit vielen weiteren Toten. Inzwischen hat die indonesische Regierung um internationale Hilfe gebeten.

(Foto: World Vision)

Die Lage nach den schweren Erdbeben und dem Tsunami bleibt weiterhin unübersichtlich: Zugangswege sind zerstört oder verschüttet. Kommunikationsverbindungen bleiben weiterhin unterbrochen. Viele Gebiete sind daher vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten. Hunderte Nachbeben erschüttern seit Freitag die Region. Die Menschen haben Angst und trauen sich nicht zurück in ihre Häuser. Verletzte müssen unter freiem Himmel versorgt werden, weil Krankenhäuser zerstört oder einsturzgefährdet sind. Nach Angaben der Vereinten Nationen benötigen mindestens 191.00 Menschen Nothilfe, unter den Betroffenen sind 46.000 Kinder.

Unser Bündnis Aktion Deutschland Hilft hat 100.000 Euro für die Soforthilfe zur Verfügung gestellt. „Die Menschen auf der Insel Sulawesi benötigen jetzt unsere Unterstützung: Lebensmittel, Trinkwasser, medizinische Versorgung und Notunterkünfte müssen für die vielen Kinder, Frauen und Männer bereit gestellt werden.“, sagt Manuela Roßbach, geschäftsführender Vorstand von  ‚Aktion Deutschland Hilft‘, „Unsere Hilfsorganisationen können sofort über das Geld verfügen, damit sie ohne Verzögerung schnelle Nothilfe leisten können. Angesichts der katastrophalen Ausmaße der Erdbebenserie und des Tsunamis bitten wir auch die deutsche Öffentlichkeit um Spenden.“

Wir stehen im engen Kontakt mit den Kolleg*innen aus unserem Regionalbüro Südostasien, das die Projekte in Indonesien und auf den Philippinen koordiniert. Wir prüfen mit unseren lokalen Partnerorganisationen und unseren Bündnispartnern von Aktion Deutschland Hilft, wie wir die Hilfsmaßnahmen unterstützen können. Dafür haben wir Mittel aus unseren Nothilfefonds freigegeben.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Stichwort: Erdbeben Tsunami Indonesien

AWO International ist Mitglied von Aktion Deutschland Hilft, dem Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten.

Gemeinsames Spendenkonto des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft
Stichwort: Erdbeben Tsunami Indonesien
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30          
BIC: BFSWDE33XXX