Welttag der Humanitären Hilfe

Zum Welttag der Humanitären Hilfe 2016

Unter dem Motto „One Humanity“ rufen die Vereinten Nationen am Welttag der Humanitären Hilfe am 19. August 2016 zu mehr Solidarität mit den mehr als 130 Millionen Menschen auf, die auf Humanitäre Hilfe angewiesen sind. Der Tag würdigt zudem das Engagement der humanitären Helfer*innen weltweit und gedenkt denjenigen, die bei ihrem Einsatz ums Leben gekommen sind.  mehr

Druckfrisch: Jahresbericht 2015 erschienen

AWO International Jahresbericht 2015

Der Jahresbericht 2015 von AWO International ist erschienen. Wir berichten über unsere Projekte in der Entwicklungs- zusammenarbeit, unsere Arbeit in der humanitären Hilfe und der Katastrophenvorsorge sowie über unser Engagement im Globalen Lernen und dem Fairen Handel. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre! mehr

Syrien: Statement zur Belagerung von Aleppo

Syrien, Aleppo, Belagerung

AWO International, CARE, Save the Children und World Vision warnen gemeinsam mit 35 weiteren Organisationen vor dem Missbrauch von humanitären Korridoren als Kriegswaffe. Wir befürchten, dass die Korridore eine humanitäre Katastrophe nicht verhindern, sondern vielmehr die verbleibenden Menschen in große Gefahr bringen würden. Wir appellieren an die „International Syria Support Group“ (ISSG), umgehend alles dafür zu tun, den brutalen Belagerungszustand und die illegalen Angriffe auf Zivilisten zu stoppen. mehr

Praktikant*in im Regionalbüro Zentralamerika (Guatemala) gesucht

AWO International sucht eine*n Praktikant*in im Bereich Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit im Regionalbüro Zentralamerika mit Sitz in Guatemala-Stadt. Die Arbeitszeit beträgt 35 Std./Woche. Das Praktikumsangebot richtet sich insbesondere an Studierende im Bachelorstudiengang und an Pflichtpraktikant/innen im Masterstudiengang.  mehr

Aktionsleitfaden: Gerecht Aktiv

Aktionsleitfaden AWO International

Wie Sie sich für eine gerechte Welt einsetzen können: Mit unserem neuen Aktionsleitfaden "Gerecht Aktiv" möchten wir Sie dabei unterstützen, auf globale Ungerechtigkeiten hinzuweisen und für eine solidarische Entwicklung der Weltgeschicke in den kommenden Jahrzehnten einzutreten. mehr

Büroleitung Südasien mit Sitz Nepal/Kathmandu

Der Fachverband AWO International e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Büroleitung in Südasien mit Sitz Nepal/Kathmandu. Die Büroleitung umfasst die Repräsentanz von AWO International sowie die Koordination und Steuerung aller Projekte und Programme in Südasien, zurzeit Nepal, Indien und Bangladesh. mehr

Neuer weitblick: Flucht, Migration und Menschenhandel

AWO International, Magazin weitblick zu den Themen Flucht, Migration und Menschenhandel

Flucht, Migration und Menschenhandel beschäftigen uns bei AWO International seit vielen Jahren. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen setzen wir uns in Mittelamerika und Asien für sichere Migration ein und bekämpfen Menschenhandel. Spätestens seit dem letzten Jahr erleben wir Flucht und ihre Folgen auch unmittelbar vor unsere Haustür. Während zahlreiche AWO Gliederungen sich um die nach Deutschland geflüchteten Menschen kümmern, unterstützt AWO International den Einsatz von SOS Méditerranée zur Rettung von Menschenleben auf dem Mittelmeer. Darüber berichten wir in der aktuellen Ausgabe... mehr

Globales Lernen: Noch freie Plätze in Schulungen

Im Rahmen des Projektes Globales Lernen bieten wir zweitägige Bildungsveranstaltungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren an. Die Schulungen bauen auf unseren Methodenboxen auf und vermitteln Bausteine für die Gestaltung eigener Seminare und Workshops zu globalen Themen für (junge) Erwachsene, zum Beispiel in den AWO-Freiwilligendiensten. mehr

Ein Jahr nach dem Erdbeben in Nepal

Am 25. April 2015 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,8 auf der Richterskala Nepal. Ein schweres Nachbeben folgte am 12. Mai. Die Beben hinterließen verheerende Schäden: Fast 9.000 Menschen kamen ums Leben, mehr als 600.000 Häuser wurden komplett zerstört. Millionen von Menschen verloren ihre Lebensgrundlage. AWO International leistete umgehend Nothilfe und ist weiterhin vor Ort. mehr

Erdbeben in Ecuador

Ein Erdbeben der Stärke 7,8 hat am 16. April Ecuador erschüttert. Seitdem hat die Erde in dem südamerikanischen Land weitere 540 Male gebebt. Das tatsächliche Ausmaß des Bebens wird erst nach und nach deutlich: Über 500 Menschen verloren bei der Katastrophe ihr Leben, mehr als 4.500 wurden verletzt. AWO International unterstützt den Spendenaufruf von Aktion Deutschland Hilft. mehr

Parlamentariergruppe besucht AWO in Nepal

AWO International, Nepal

Im April besuchte eine Delegation der Deutsch-Südasiatischen Parlamentarier-Gruppe das AWO International Regionalbüro in Nepal. Die Delegation informierte sich über die Projekte von AWO International im Bereich sichere Migration und Menschenhandel und über die Hilfsmaßnahmen nach dem schweren Erdbeben in April 2015.  mehr

Honduras: Mord an Aktivistin Berta Cáceres

Berta Cáceres, COPINH,

In der Nacht vom 2. auf den 3. März wurde die Menschenrechts- und Umweltaktivistin Berta Cáceres in ihrem Wohnhaus in Honduras ermordet. Wir sind bestürzt über den tragischen Tod von Berta und fordern gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Organisationen aus Amerika und Europa die honduranischen Institutionen auf, die Täter und Verantwortlichen zu ermitteln und juristisch zur Verantwortung zu ziehen! mehr

Jubiläum: 15 Jahre Aktion Deutschland Hilft

AWO International, Aktion Deutschland Hilft, Jubiläum

Am 6. März feiert das Bündnis Aktion Deutschland Hilft sein 15-jähriges Bestehen. Das Bündnis wurde 2001 von zehn renommierten Hilfsorganisationen aus Deutschland gegründet, mit dem Ziel im Falle einer Katastrophe gemeinsam schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die AWO ist Gründungsmitglied von Aktion Deutschland Hilft. Seitdem haben mehr als eine Million Menschen über 400 Millionen Euro gespendet. Damit wurden mehr als 1.000 Hilfsprojekte in über 70 Ländern von den Bündnismitgliedern umgesetzt.  mehr

Projektreise nach Guatemala und El Salvador

AWO International bietet im November 2016 erstmalig eine Projektreise nach Mittelamerika an. Lernen Sie im Rahmen dieser Reise die Projektarbeit von AWO International in Guatemala und El Salvador persönlich kennen. Besuchen Sie unser Auslandsbüro in Guatemala-Stadt und begleiten Sie unsere Auslandsbüroleiterin Karin Eder in die Region zu unseren Partnerorganisationen und Projekten.  mehr

Hilfe für Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Flüchtlinge SOS Mediterranee Aquarius AWO International

Der Seeweg über das Mittelmeer gehört zu den gefährlichsten Fluchtrouten der Welt. Mehr als 3.700 Menschen sind 2015 laut UN bei dem Versuch über das Mittelmeer zu fliehen ums Leben gekommen. AWO International unterstützt die Initiative SOS Mediterranee. Sie hat sich im Mai 2015 gegründet, um in Seenot geratene Flüchtlinge zu retten. „Die See darf kein Massengrab sein“, so der Gründer von SOS MEDITERRANEE Kapitän Klaus Vogel. Das Rettungsschiff MS Aquarius ist am 4.2. in Bremerhaven ausgelaufen, um seine erste Mission zu starten. mehr

Treffer 1 bis 15 von 133

1

2

3

4

5

6

7

Vor

Background